Qualität & Hygiene

Qualität & Hygiene

Unsere Qualität und Hygiene prüfen wir regelmäßig in internen und externen Audits. Unsere Prozesse passen wir dabei stetig an die Ergebnisse an und optimieren diese dadurch.

Internes Qualitätsmanagement

Zur Sicherung und Weiterentwicklung unserer Behandlungs- und Servicequalität haben wir ein umfassendes internes Qualitätsmanagementsystem auf- und ausgebaut. Es orientiert sich an den international gültigen Qualitätsanforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und dem integrierten Qualitätsmanagement Programm IQMP-Kompakt. 

Die erfolgreiche Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung unserer Klinik erreichen wir durch einen interdisziplinären Ansatz. Dieser berücksichtigt sowohl die Einzelanforderungen der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Berufe des MEDICLIN Reha-Zentrums Bad Orb als auch die organisationsspezifische Zusammenarbeit.

Zu den Grundlagen des Qualitätsmanagements im MEDICLIN-Konzern und damit auch im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb gehören:

  • Darlegung und Optimierung der dienstleistungsrelevanten Arbeitsabläufe
  • Systematische Bewertung der Kernprozesse auf Grundlage interner und externer Audits
  • Jährliche Bewertung des Qualitätsmanagementsystems
  • Kontinuierliche unternehmensinterne Patientenbefragungen
  • MediClin-internes Benchmarking u. a. im Bereich Patientenbewertungen
  • Teilnahme an externen Qualitätssicherungsprogrammen
  • Die Ermittlung und Bewertung der erzielten Behandlungsergebnisse
  • Die Ermittlung und Analyse von Risiken und Chancen
  • Berücksichtigung relevanter Anforderungen unserer Interessenspartner

Qualitätsbewertung

Sämtliche Arbeitsabläufe und Behandlungsergebnisse werden im Rahmen des Qualitätsmanagements regelmäßig überprüft. Innerhalb der Klinik finden interne und externe Qualitätsüberprüfungen in Form von Audits statt. 

Interne Qualitätssicherung

QM-Bewertung

Eine systematische interne Bewertung des Qualitätsmanagementsystems findet jährlich durch die Klinikleitung und der Qualitätsmanagementbeauftragten statt. Unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen werden Eignung, Angemessenheit, Wirksamkeit sowie Verbesserungsmöglichkeiten und den Änderungsbedarfs des QM-Systems überprüft, aber auch die Erfüllung von Maßgaben über die entsprechenden Kennzahlen analysiert.
Die QM-Bewertung erfolgt nach den Vorgaben der DIN EN ISO 9001:2015 und den IQMP-Kompakt-Anforderungen und beinhaltet folgende Punkte:

  • Gesetzte Qualitätsziele / Kennzahlen und deren Realisierung
  • Managementbewertung des Vorjahres
  • Audits und Selbstbewertung
  • Patienten und andere Interessenspartner
  • Prozessleistungen und Konformität der Dienstleistung / des Produktes
  • Ergebnisse von Benchmarking Aktivitäten
  • Fehler-/Risikomanagement
  • Marktbeurteilung und Strategien
  • Identifikation, Analyse, Bewältigung von Risiken und Chancen
  • Projektarbeiten

Patientenbefragung

Die Qualität der Arbeit des MEDICLIN Reha-Zentrums Bad Orb und deren Resultate zeigen sich an der Zufriedenheit unserer Patienten. Daher führen wir kontinuierlich Patientenbefragungen durch. Diese Befragungen erfolgen anonym mittels standardisierten Fragebögen, deren evaluierte Ergebnisse innerhalb der MEDICLIN-Gruppe in Form eines Benchmark u. a. für  Verbesserungspotenziale genutzt werden. Diese Befragungsergebnisse werden innerhalb der Klinik allen Mitarbeitern über ein Forum zugänglich gemacht. Bei Bedarf werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet – ggf. Arbeitsgruppen initiiert - um die Patientenversorgung stetig zu optimieren.

Therapieergebnis-Messung

Im Bereich der Therapie finden ein kontinuierliches Controlling der Therapieintensität sowie die Erfassung der KTL-Leistungen über die Therapiedisposition statt.
Die erfassten Leistungsindikatoren werden auf Leitungsebene ausgewertet und für entsprechende Anpassungsmaßnahmen genutzt, aber auch in berufsgruppenübergreifenden Teambesprechungen thematisiert und Veränderungsmöglichkeiten überdacht.

Externe Qualitätssicherung

Das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb hat von jeher Qualität und Qualitätssicherung in das Zentrum seines medizinischen und betriebswirtschaftlichen Handelns gestellt. Die Klinik wurde im Jahr 2001 erstzertifiziert und orientiert sich im internen Qualitätsmanagement an den Anforderungen der DIN EN ISO 9001 sowie integrierten Qualitätsmanagement-Programm IQMP-Kompakt installiert, welches von der BAR als geeignetes Zertifizierungsverfahren für den Nachweis der "Grundsätzlichen Anforderungen an ein einrichtungsbezogenes Qualitätsmanagement für stationäre Rehabilitationseinrichtungen nach § 20 SGB IX" anerkannt wurde.

Im März 2017 gelang es uns, die Maßgaben der revidierten Norm DIN EN ISO 9001:2015 über ein erfolgreiches Rezertifizierungs- und Transitionsaudit zu erfüllen.

Zu den externen Qualitätssicherungsmaßnahmen gehören:

  • Durchführung jährlicher externer Audits 
  • Beteiligung am Qualitätssicherungsprogramm der Rentenversicherungsträger
  • Patientenbefragungen extern
  • Mitarbeit von Fachärzten der Klinik in medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften,
  • Weiterbildungseinrichtungen und Standesvertretungen (LÄK)
  • Beteiligung an Forschungsprojekten
Externe Qualitätsbewertung

Externe Qualitätsbewertung

Wir sind Premium-Mitglied bei 4QD - Qualitätskliniken.de und engagieren uns für mehr Transparenz im Klinikwesen. Ziel des Portals ist die umfassende Darstellung und Vergleichbarkeit der Qualität von Kliniken in Deutschland. Im Vordergrund stehen hierzu die vier Qualitätsdimensionen

  • Organisationsqualität
  • Behandlungsqualität
  • Rehabilitandensicherheit
  • Rehabilitandenzufriedenheit 

Vertiefende Informationen zum Internetportal sowie der Ergebnisdarstellung können direkt über www.qualitätskliniken.de abgerufen werden.

Qualitätsberichte

Qualitätszertifikate

Wir stärken die Qualität unserer Leistungen durch die systematische Prüfung unseres Handels. Der transparente Umgang mit den erzielten Ergebnissen ist für uns die Grundlage für die kontinuierliche Verbesserung unserer Patientenversorgung.

Das MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb hat sein Qualitätsmanagementsystem nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und den Kriterien des Integrierten Qualitätsmanagement-Programms - Reha (IQMP-Kompakt) zertifiziert. Neben den jährlichen Überwachungsaudits und den im 3-Jahreszyklus stattfindenden Re-Zertifizierungen stellen wir uns den 4 Qualitätsdimensionen des Klinikportals Qualitätskliniken.de

  • Behandlungsqualität
  • Rehabilitandensicherheit
  • Rehabilitandenzufriedenheit
  • Organisationsqualität

und engagieren uns somit für mehr Transparenz im Klinikwesen.

Ansprechpartner

Marion Bernges-Seifert

Marion Bernges-Seifert

Qualitätsmanagementbeauftragte

MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Orb